Rückblick zu: 25. Okt 17:00 - "Zeiner Banda"

Herzlichen Dank an alle, die sich angemeldet haben und dann auch gekommen sind. Wir konnten in dieser ungewöhlichen Mischung von professionellen Musikern und ambitionierten Freizeitmusikern ein Programm spielen, das dem Publikum gefallen und uns Spaß gemacht hat.

Das war das gespielte Programm:

Links

 

Bild

In neuer Besetzung spielt die Band mit dem internen Namen "Zeiner Banda" wieder Musik aus aller Welt und quer durch alle Stilrichtungen von Klassik bis Jazz-Standards.

Julia Scheurle (Violoncello), Aris Kapagiannidis (Violine), Reinhard Hagen (Klarinette), Markus Brändle (Piano, Akkordeon), Karlheinz Zeiner (Percussion) und Sabine Winter (Gesang) spielen Werke von Astor Piazolla, Carlos Gardel, George Gershwin, Fritz Kreisler, Duke Ellington, Dani Häusler, ...

Rückblick 27. Sept, 19:30 - Poporo Quartett

Bild

Vier junge MusikerInnen laden zu einer musikalischen Reise durch ihre Heimat Kolumbien.

Link zur Webseite: Poporo Quartett

Kostprobe: Video auf Youtube

Die jungen Musiker haben uns mit einem durchkomponierten Multimedia Programm überrascht. Zwischen den Musikstücken Bilder, kurze Filmsequenzen, Presseartikel und Informationen zur Geschichte und Situation in Kolumbien. Dazu Gedanken zu Migranten, für die weder dort noch hier ein langfristiger Lebensplan möglich ist.

Rückmeldungen zum Konzert:

Eine wunderschöne Darbietung für Auge, Ohr und zum Nachdenken. Perfekte Organisation, gratuliere. Für die Musiker eine tolle Gelegenheit, sich dem Publikum zu präsentieren, trotz Corona-Bestimmungen. Sehr schön, danke.

Das Konzert des Poporo Quartetts war sehr belebend und schön. Vielen Dank, dass Sie trotz der schwierigen Rahmenbedingungen daran festgehalten, die Mühen auf sich genommen und somit uns allen einen feinen Abend ermöglicht haben!